legend

Buddha_Animation

Der Daruma stellt den buddhistischen Mönch Bodhidharma dar (jap. Daruma). Im 5. Jahrhundert machte er sich von Indien nach China auf, um dort die Mönche in der Lehre des Zen-Buddhismus zu unterweisen. So verbrachte Bodhidharma auch etliche Jahre im Shaolin-Kloster und lehrte die Mönche Meditation, Yoga und klassische Kampftechniken – weshalb er auch als Begründer des Kung-Fu gilt. Der Legende nach soll er neun Jahre meditierend vor einer Felswand gesessen haben und dadurch zur Erleuchtung gekommen sein. Da er im Sitzen meditierte und Arme und Beine in dieser Position funktionslos werden, wird die Figur des Daruma ohne Arme und Beine, nur als kugeliger Rumpf, dargestellt.

The Daruma is made in the image of the Buddhist monk Bodhidarma (jap. Daruma). In the 5th century AD he travelled from India to China, in order to instruct the monks in the teachings of Zen-Buddhism. During his travels Bodhidarma spent many years in the Shaolin-monastery, teaching the art of meditation, Yoga and martial arts – for that he is known today as the originator of Kung-Fu. Legend has it that he reached enlightenment by meditating in front of a rock for nine years. Because of the fact that he sat in the lotus-seat for all of this time, and therefore had no need for his arms and legs, the Daruma has no limbs and is just a well rounded torso.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s